Kundgebung für Cuba: Forderungen für ein Ende der US-Blockade #SolidaridadVsBloqueo

Am Wochenende jährte sich zum zweiten Mal der Tag (17. Dez. 2014), an dem die Präsidenten von Cuba, Raúl Castro, und der USA, Barack Obama, der Weltöffentlichkeit vortrugen, dass beide Regierungen einen Annäherungsprozess begonnen haben und weiter betreiben würden. Trotz einiger Verbesserungen existiert aber noch immer die US-Blockade gegen Cuba. Deren extraterritorialen Effekte werden seit Jahren sogar noch forciert und fordern mehr Opfer als je zuvor auch in Deutschland. Dazu gehören horrende Strafzahlungen an die USA – wegen Handelskontakten mit Cuba. So wurde die Commerzbank am selben Tag der o.g. Verlautbarung zu 650 Mio. US$ Zahlung aufgefordert! Die USA schüren damit weltweit Angst davor, mit Cuba irgendwelche wirtschaftlichen Kontakte zu haben. Die USA stören auch hiermit den Weltfrieden, und strangulieren das ganze cubanische Volk.

Daher wurden am 17.12. in zahlreichen Ländern der Welt Aktionen durchgeführt, um von den USA das überfällige und von der UN-Generalversammlung seit vielen Jahren geforderte Ende der Blockade zu verlangen.

Auch in Berlin fanden Kundgebungen statt, eine vom NETZWERK CUBA einberufene: auf dem Foto sind Repräsentanten verschiedener Cuba-Solidaritätsgruppen vor der US-Botschaft am Brandenburger Tor in Berlin zu sehen. Auf dem dortigen Fotoposter ist die Abbildung des Abstimmungsergebnisses in der jüngsten UN-Vollversammlung zu sehen: 191 Nationen votierten für ein Ende der US-Blockade (und es gab nur 2 Enthaltungen, keine Gegenstimme). Auch vor dem Berlin Congress Center gab es bei der Konferenz der Europäischen Linkspartei (EL) eine Kundgebung, bei der führende VertreterInnen europäischen Linksparteien vertreten waren. Juan Valdés von der Kommunistischen Partei Cubas bedankte sich für die Solidarität. Zeitgleich traf sich in Berlin der Verein der in Deutschland lebenden CubanerInnen zu einem Solidaritätstreffen.

Der einhellige Aufruf: die USA müssen ihre Blockade gegen Cuba umgehend beenden!

Anuncios
Esta entrada fue publicada en Alemania, Bloqueo, Causas justas. Guarda el enlace permanente.

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s